SmartCare
  • 07 Jun 2022
  • 4 Minuten zu lesen
  • pdf

SmartCare

  • pdf

Was ist SmartCare?

SmartCare ist die erste volldigitale Grundversicherung der Schweiz. Sie erledigen vom Vertragsabschluss über das Abklären von Symptomen bis hin zum Einreichen der Rechnungen alles bequem online.

Passt SmartCare zu mir?

Sie regeln Ihre Angelegenheiten am liebsten ohne grossen Aufwand per Smartphone? Sie mögen Lösungen, auf die Sie sich überall und jederzeit verlassen können? Dann ist SmartCare genau die richtige Grundversicherung für Sie.

Ich möchte SmartCare abschliessen, wie muss ich vorgehen?

Im Prämienrechner können Sie Ihre neue Versicherung bequem kalkulieren und online abschliessen.

Ich habe SmartCare abgeschlossen, was muss ich nun tun?

Installieren Sie die Atupri Medgate App auf Ihrem Smartphone und registrieren Sie sich ausserdem im myAtupri Kundenportal. Damit sind Sie für alle Fälle bestens vorbereitet. Bitte beachten Sie, dass der vorgegebene Behandlungsweg über die Atupri Medgate App zwingend eingehalten werden muss.

Warum benötige ich zwei Apps?

Die Atupri Medgate App nutzen Sie, um Ihre Krankheitssymptome abzuklären und einen Arzt oder eine Ärztin zu kontaktieren. Die App wird von Medgate betrieben, und Atupri hat keinerlei Zugang zu Ihren medizinischen Daten. Im myAtupri Kundenportal regeln Sie sämtliche administrativen Angelegenheiten, wie beispielsweise das Einreichen der Rechnung. Auch die Nutzung des myAtupri Kundenportals muss zwingend eingehalten werden. Sie können das Kundenportal online auf der Website oder per App benutzen.

Was muss ich tun, wenn ich mich krank fühle?

Öffnen Sie die Atupri Medgate App, wählen Sie «Arzttermin buchen» und geben Sie Ihre Symptome im Symptom-Checker ein. Sie können dabei auch Fotos oder Videos hochladen. Ihre Krankheitssymptome werden überprüft. Basierend darauf informiert Sie die App im Anschluss über den optimalen Behandlungsschritt: Behandlung durch die Ärztinnen und Ärzte von Medgate via Telefon oder Video oder eine Vor-Ort-Konsultation bei Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt. Bitte beachten Sie, dass die Behandlungsschritte verbindlich sind und zwingend eingehalten werden müssen.

Wie funktioniert der Symptom-Checker?

  • Welche Fragen werden gestellt?
    Sie werden aufgefordert, Ihre Symptome einzugeben. Anschliessend werden Ihnen Fragen zu Ihren Symptomen gestellt. Ebenfalls wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, Fotos für die Behandlung hochzuladen. Bei Symptomen, die auf eine Atemwegserkrankung hindeuten, kann im Symptom-Checker ausserdem ein Atemwegs-Diagnosetest (ResAppDx) aktiviert werden. Hierbei werden Sie dazu aufgefordert, ins Mikrofon Ihres Smartphones zu husten. Die App analysiert den Husten und stellt die Ergebnisse dem behandelnden Medgate Arzt zur Verfügung.

  • Wie viele Fragen werden gestellt?
    Sie müssen maximal acht Fragen beantworten.

  • Wie erfolgt die automatische Empfehlung?
    Der Symptom-Checker in der Atupri Medgate App vergleicht Ihre Angaben mit Daten aus über acht Millionen medizinischen Fällen und ermittelt daraus die geeignete Handlungsanweisung.

  • Was für Handlungsanweisungen gibt es?
    Der Symptom-Checker erteilt Ihnen eine der folgenden Handlungsanweisungen:

    • Vereinbaren Sie einen Termin für eine Telefon- oder Videokonsultation mit einem Arzt oder einer Ärztin von Medgate.
    • Kontaktieren Sie dringend Medgate per Telefon. (Ihr Anruf wird innert ca. 20 Sekunden entgegengenommen.)
    • Suchen Sie Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin auf.

Sie haben in jedem Fall Kontakt zu einem Arzt oder einer Ärztin, welche das weitere Vorgehen definiert und die folgenden Behandlungsschritte optimal auf Sie abstimmt.

Beim Symptom-Checker handelt es sich um ein zertifiziertes Medizinprodukt. Entsprechend wird die App laufend geprüft und optimiert.

Was kostet eine Telefon- oder Videokonsultation?

Eine Telefon- oder Videokonsultation kostet durchschnittlich CHF 45.–. Die Kosten für einen allfälligen Termin bei Ihrem Hausarzt, Ihrer Hausärztin oder bei einem Spezialisten hängen von der Behandlung ab und sind daher von Fall zu Fall unterschiedlich.

Was passiert, wenn ich eine physische Arztkonsultation benötige?

Je nach Handlungsanweisung werden Sie entweder direkt durch den Symptom-Checker oder nach der Telefon-/Videokonsultation an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt resp. eine Spezialistin oder einen Spezialisten gewiesen.
Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt können Sie in der Atupri Medgate App unter Gesundheit - Ärztenetz - Arzt erfassen frei wählen. Falls Sie je nach Symptomen zu einem Spezialisten überwiesen werden, wählen Sie diesen in Absprache mit dem überweisenden Medgate Arzt oder dem überweisenden Hausarzt aus dem Medgate Partner Network.

Was muss ich in einem Notfall tun?

Gehen Sie direkt in die Notaufnahme oder kontaktieren Sie Medgate. Notfallbehandlungen sind Medgate baldmöglichst, spätestens jedoch innert 20 Tagen, nachzumelden.

Wie muss ich mich bei wiederkehrenden Untersuchungen verhalten?

Augenärztliche und gynäkologische Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen können Sie ohne Rücksprache mit Medgate vereinbaren. Falls Sie weitere wiederkehrende Behandlungen (z.B. aufgrund einer chronischen Krankheit) haben, melden Sie dies Medgate über den Chat in der Atupri Medgate App.

Für welche Anliegen verwende ich die Chat-Funktion in der Atupri Medgate App und wieviel kostet das?

Der Chat kann auf zwei Arten genutzt werden:

  • Administrative Anliegen: Über den Chat können Sie administrativen Fragen klären oder eine Notfall-Behandlung nachträglich mitteilen. Die Nutzung des Chats für administrative Anliegen ist kostenlos.
  • Medizinische Anliegen: Über den Chat erhalten Sie eine medizinische Beratung analog zu einer Telefon- oder Videokonsultation durch die Medgate Tele Clinic. Die ärztlichen Telekonsultationen via Chat werden nach den gültigen KVG-Tarifen und -Verträgen abgerechnet und kosten durchschnittlich CHF 45.–.

Was passiert, wenn ich mich nicht an die Handlungsanweisungen halte?

Sofern sich Kundinnen und Kunden nicht an die Handlungsanweisungen von SmartCare halten, behält sich Atupri vor (gemäss AVB), die entsprechenden Personen ins Standard Modell umzuteilen.

Kann das SmartCare Modell für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren abgeschlossen werden?

Das SmartCare Modell kann für sämtliche versicherungspflichtigen Personen abgeschlossen werden. Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Für Kinder bis zum 6. Altersjahr entfällt die Nutzung des Symptom-Checkers. Die erziehungsberechtigte Person des Kindes kontaktiert Medgate direkt telefonisch.
  • Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren ist die erziehungsberechtige Person angewiesen, den Symptom-Checker in der Medgate App zu nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Atupri Medgate App und des myAtupri Kundenportals ab 18 Jahren erlaubt ist.
  • Sofern Sie eine Familienpolice haben und mindestens eine Person im SmartCare Modell versichert ist oder das myAtupri Kundenportal nutzt, müssen alle Mitglieder der Familienpolice das myAtupri Kundenportal nutzen. Ansonsten erfolgt eine Vertragstrennung.

Im Erklärvideo sehen Sie, wie einfach das SmartCare Modell funktioniert.


War dieser Artikel hilfreich